Pressemitteilung: “We cannot allow that everybody does as he pleases” (17.02.2016)

We cannot allow that everybody does as he pleases

Die jüngsten Äußerungen des CDU-Kommissars Oettinger zur AfD-Vorsitzenden Petry haben in der Presse für Aufregung gesorgt. Der Frankfurter AfD-Kreissprecher Markus Fuchs kann das nicht nachvollziehen: „Die Äußerungen Oettingers entsprechen seinem hohen intellektuellen Niveau. Vermutlich hätte er es in englisch noch eleganter formulieren können – aber dann wäre die Pointe für den weniger sprachgewandten Zuhörer wohl missverständlich gewesen“. Oettinger ist weit über die Landesgrenzen für seine scharfen Analysen bekannt. So hatte er vor einigen Jahren als einziger entdeckt, dass der ehemalige CDU-Ministerpräsident Filbinger, der als NS-Marinerichter noch kurz vor Kriegsende Todesurteile fällte, in Wahrheit ein Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime war und seine NSDAP-Mitgliedschaft nur Tarnung war. „Ich hoffe, dass uns der brillante Analytiker Oettinger, der sich wie nur wenige auf dem diplomatischen Parkett bewegen kann, noch lange erhalten bleibt. Die AfD und Europa können auf ihn nicht verzichten“, so Fuchs abschließend.

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

 

presse@ffm.afd-hessen.de

 

Posted in Presse.