Pressemitteilung: Frankfurter prominent auf der AfD-Landesliste zur Landtagswahl vertreten (17.10.2022)

Frankfurter prominent auf der AfD-Landesliste zur Landtagswahl vertreten

An den letzten beiden Wochenenden wählten die Delegierten der AfD Hessen auf zwei Aufstellungsversammlungen in Melsungen und Gießen die Landesliste der AfD zur Landtagswahl 2023.

Der Fraktionsvorsitzende der AfD-Fraktion im Römer, Patrick Schenk, erreichte im ersten Wahlgang gegen zwei Gegenkandidaten den aussichtsreichen Listenplatz 8. Die Stadtverordneten Markus Fuchs und Anna Nguyen wurden von den Delegierten auf die Plätze 17 und 19 gewählt. Andreas Lobenstein, Stadtverordneter und AfD-Kreisvorsitzender, erlangte den Listenplatz 28. Ebenfalls auf die Landesliste gewählt wurden die Mitglieder des Frankfurter Kreisvorstandes Willy Klinger (Platz 32), Jens-Friedrich Schneider (Platz 33) und John Frank Csapo (Platz 39).

„Aus Frankfurter Sicht sind wir mit der Landesliste mehr als zufrieden“, so Andreas Lobenstein, der AfD-Kreisvorsitzende. „Die AfD Frankfurt stellt nun 7 von 40 Listenkandidaten. Dass mit Patrick Schenk unser Frankfurter Fraktionsvorsitzender mit großer Wahrscheinlichkeit in den Landtag einziehen wird, freut mich besonders. Aber auch die Kollegen Fuchs und Nguyen haben durchaus gute Chancen auf ein Landtagsmandat.“

Die Direktkandidaten für die sechs Frankfurter Wahlkreise wird die AfD Frankfurt voraussichtlich im kommenden Frühjahr bestimmen.

Kontakt: presse@ffm.afd-hessen.de

Veröffentlicht in Presse, Pressemeldungen, Pressemitteilung.