Pressemitteilung: Die Wahl Armin Laschets zum neuen CDU-Parteivorsitzenden zeigt die Reformunfähigkeit der Union (17.01.2021)

Die Wahl Armin Laschets zum neuen CDU-Parteivorsitzenden zeigt die Reformunfähigkeit der Union

„Die Wahl von Armin Laschet zum CDU-Parteivorsitzenden war zu erwarten”, sagt Patrick Schenk, Spitzenkandidat der AfD Frankfurt bei der Kommunalwahl. Laschet sei gegen den mehrheitlichen Willen der CDU-Mitglieder von Merkel durchgesetzt worden. Die Wahl Laschets zeige, dass die CDU nicht mehr zu einer am Bürgerwillen und Gemeinwohl orientierten Politik fähig sei. „Die Wahlentscheidung verdeutlich, wie wichtig eine starke AfD auch in Frankfurt ist.“ äußerte Schenk gegenüber den Medien.

Kontakt: presse@ffm.afd-hessen.de

Veröffentlicht in Presse, Pressemitteilung.