Mahnwache für die Meinungsfreiheit und gegen Gewalt

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder der AfD-Hessen,

 

in den vergangenen Wochen kam es leider immer wieder zur mutwilligen Zerstörung der Plakate unserer Alternative für Deutschland.

Dies steigerte sich in den letzten Tagen, als selbst unsere Wahlkampfhelfer bundesweit vermehrt Opfer von körperlicher Gewalt wurden.

Den vorläufigen Höhepunkt mußten wir am vergangenen Samstag in Bremen erleben, als eine Gruppe, vermutlich linksradikaler, Störer eine Veranstaltung mit Herrn Dr. Lucke angriff.

 

Dieser unerträgliche Versuch der Einschüchterung des politischen Gegners wird durch Teile der Medien verharmlost und durch die etablierten Parteien systematisch totgeschwiegen.

Wir als Landesverband Hessen wollen ein deutliches Zeichen gegen diese Entwicklung setzen und laden alle Mitglieder und Unterstützer der Alternative für Deutschland ein, am 30.08. für die Meinungsfreiheit auf die Strasse zu gehen.

Bitte seien sie hiermit über die folgende Veranstaltung informiert:

 

Mahnwache für die Meinungsfreiheit und gegen Gewalt”

Am Freitag, den 30.8. ab 18 Uhr

An der Paulskirche Frankfurt

 

Zeitgleich wird direkt nebenan, auf dem Römerberg, eine Großveranstaltung der CDU mit Frau Dr. Angela Merkel stattfinden. Somit rechnen wir ebenfalls mit einer großen Präsenz der lokalen Presse.

Bitte erscheinen Sie zahlreich zu dieser wichtigen Veranstaltung während der “heißen Wahlkampfphase”.

Lassen Sie uns alle ein klaren Zeichen setzen: Gegen Gewalt und für das Recht auf Meinungsfreiheit.

Bringen Sie gern Plakate, T-Shirts und andere Werbematerialien der AfD mit; aber auch Kerzen sind willkommen.

Selbstverständlich dürfen Sie auch Freunde und Verwandte informieren!

 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr

Landesvorstand

AfD-Hessen

AFD Paulskirche

Posted in Kreisverband Frankfurt am Main.