BILD auf propagandistischen Abwegen

Wir können gut verstehen, dass die Bürger im Frankfurter Gutleut-Viertel Angst vor der randalierenden links-autonomen Szene haben.
Unsere AfD-Veranstaltung findet allerdings in den geschlossenen Räumen des Saalbau Gutleut statt und anders als die Linken hat die AfD nicht das geringste Interesse an einem „Aufeinandertreffen“ geschweige denn an gewaltsamen Auseinandersetzungen. Und auch die Bildzeitung könnte wissen, daß in den Saal nur rund 100 Besucher passen. Die angeblichen „Hunderte Mitglieder“ sind also frei erfunden. Die ganze Wortwahl des Artikels lässt die Absicht erkennen, durch Tatsachenverdrehungen aufzubauschen und interessierte Bürger von dem Besuch unserer Vortragsveranstaltung abzuhalten.
Es ist bedenklich, dass die BILD auch nach dem unrühmlichen Verhalten der Presse zu den Umständen der Kölner Ereignisse noch immer nicht zu einer seriösen Berichterstattung findet.

http://m.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/im-gutleut-waechst-die-angst-44194518.bildMobile.html

Posted in Allgemein.