Alexander Hemzal – Listenplatz 10

Die AfD Frankfurt am Main stellt in loser Reihenfolge ihre ersten zehn Kandidaten für die Kommunalwahl am 14. März 2021 zur Stadtverordnetenversammlung vor.

Mein Name ist Alexander Hemzal, diplomierter Betriebswirt und diplomierter Geograph, ver­heiratet. Als Führungskraft bin ich unternehmensberatend tätig.

Vor meinem Eintritt in die AfD war ich lange Zeit Mitglied der CDU. Zum einen war ich mit der Union familiär eng verbunden, zum anderen stand die Partei damals noch für meine liberal-konservativen Überzeugungen. U.a. war ich für die CDU im Ortsbeirat 10 aktiv und war über 20 Jahre Stellvertretender Vorsitzender des Regionalrates Frankfurter Berg. Letzterer be­fasst sich mit dem Thema Gewaltprävention sowie der Förderungen des gesellschaftlichen Miteinanders. Ich war ebenfalls Mitglied der Frankfurter Arbeiterwohlfahrt (AWO). Dort habe ich erlebt, wie wichtig die Arbeit der AWO gerade für die älteren Mitbürger im Stadtteil ist, getragen durch den Einsatz ehrenamtlicher Mitarbeiter.

Im Jahr 2010 habe ich die Union verlassen. Grund meines Austritts war der nicht mehr auf­zuhaltende Entkernungsprozess der CDU. Ich wollte nicht länger mittragen, dass bei politi­schen Überlegungen die Interessen der Partei und deren Repräsentanten über das Wohl der Bürger gestellt werden.

Persönlich prägen mich die Werte Liberalität, Weltoffenheit, Gerechtigkeit und Vernunft. Mein politischer Interessenschwerpunkt liegt beim Querschnittsthema Stadtentwicklung. Frankfurt als prosperierender Unternehmensstandort im internationalen Wettbewerb, Frankfurt als si­cheres und lebenswertes Quartier, Frankfurt als weltoffene Heimat, Frankfurt als gesell­schaftlicher Motor. Es sind die Querschnittsthemen, die unser Leben bestimmen.

Die verantwortlichen Parteien verweigern auf viele dieser Themen die Antworten und haben sich selbst zum Mittelpunkt ihrer Politik gemacht. Zum Nachteil der Bürger. Dabei lässt sich das ändern. Mit Vernunft, unideologischem Denken, Mut und dem unbedingten Willen zur Verbesserung.

Die Frankfurter AfD ist eine liberale, weltoffene und zukunftsorientierte Partei. Sie passt gut zu Frankfurt, zum Leidwesen unserer politischen Gegner. Denen wir aber immer die Hand reichen, wenn es um das Wohl Frankfurts geht.

Veröffentlicht in Kandidaten, Kommunalwahl.